Beratungsschwerpunkt Organisation

Effizient.
Resilient.
Dauerhafter Markterfolg.

Effiziente und resiliente Organisationen sind in einem volatilen Mobilitätsmarkt der entscheidenden Schlüsselfaktor. Zusammen mit ihren Klienten entwickeln die Stellschrauber Organisationsstrukturen, die ein optimales Verhältnis zwischen Effizienz und Resilienz aufweisen. Verkehrsunternehmen, Dienstleister und öffentliche Auftraggeber schaffen so die organisatorische Basis für ihren dauerhaften Markterfolg.

Stellschrauben identifizieren (Analyse)
  • Datensammlung aus aktueller Aufbau- und Ablauforganisation
  • Interviewreihe mit betroffenen Mitarbeitenden
  • Ermittlung digitaler Reifegrad
  • Ermittlung Grad der Marktausrichtung
  • Ermittlung Grad der Resilienz
  • Aufbau eines zahlenbasierten Modells der aktuellen Organisation
  • Analyse der Wirkbeziehungen in der aktuellen Organisation
  • Anforderungsmanagement für digitale Lösungen
  • Handlungsempfehlung und konkrete Problembeschreibung
Stellschrauben bemessen (Konzept)
  • Iterative Veränderung der zahlen- und datenbasierten Modellorganisation
  • Lösungsfindung unter Einbeziehung betroffener Mitarbeitender
  • Ermittlung des idealen Organisationsdesigns
  • Handlungsempfehlung und konkrete Lösungsbeschreibung
Stellschrauben justieren (Umsetzung)
  • Durchführung kontinuierlicher Managementinformation zum Umsetzungsstand
  • Lösungen praxisgerecht und dauerhaft unter starker Einbeziehung aller betroffenen Mitarbeitenden umsetzen
  • Umsetzungsstand transparent darstellen
  • Kooperative Zusammenarbeit mit externer Begleitung im Changemanagement
  • Durchführung Retrospektive und Projektabschlussdokumentation

Auf dem Weg der Verkehrswende ist die Mobilitätsbranche mit rasanten Marktveränderungen konfrontiert. Die Geschwindigkeit des Wandels zeigt sich dabei dynamisch steigend und wird in den nächsten Jahren eher weiter zunehmen. Die Modifikation von politischen Rahmenbedingungen, steigende Ansprüche an die Quantität und Qualität der Leistungserbringung, unvorhersehbare Ereignisse sowie neue Technologien, machen hoch effiziente und gleichzeitig stark resiliente Organisationen notwendig. Versteht man Organisation als ein System, stehen Effizienz und Resilienz im Widerspruch zueinander. Diesen Widerspruch gilt es optimal auszupendeln. Die Stellschrauber begleiten die gesamte Organisationsentwicklung von der Idee bis zur Umsetzung und helfen so ein, zwischen Effizienz und Resilienz, optimal ausgewogenes Organisationsdesign zu finden.

Stellschrauben identifizieren (Analyse)

Gemeinsam mit den Klienten der Stellschrauber wird die aktuelle Aufbau- und Ablauforganisation modellhaft zusammengefasst und die Wirkbeziehungen dargestellt. Hierbei spielt auf der Seite der Effizienz neben dem allgemeinen organisatorischen Erfolg auch die Umsetzung der digitalen Transformation sowie die organisatorische Marktausrichtung eine wichtige Rolle in der Betrachtung. Auf der Seite der Resilienz wird ein ganzes Bündel von Faktoren berücksichtigt, so dass ein Maß für den Grad der Resilienzfähigkeit der Organisation entsteht.
Mit der modellhaften Darstellung des Status quo werden die aktuellen Wirkbeziehungen analysiert. Unsere Klienten erhalten eine belastbare und marktvergleichende Bestandsaufnahme ihrer Organisation. Die relevanten Stellschrauben sind identifiziert.

Stellschrauben bemessen (Konzept)

Mit einer versuchsweisen Veränderung einzelner Rahmenbedingungen des vorher modellhaft zusammengefassten Status quo, können unterschiedliche Organisationsstrukturen sowie verschiedene Belastungssituationen schrittweise simuliert werden. In jedem simulierten Fall werden die Auswirkungen von Reibungsverlusten ebenso sichtbar, wie die Effekte durch Einflüsse von außen.

Aus dem Zusammenspiel von Effizienz und Resilienz entsteht das optimale Organisationsdesign. Die Klienten der Stellschrauber erhalten eine belastbare Entscheidungsgrundlage für die zukunftsfähige Ausrichtung ihrer Organisationen. Die relevanten Stellschrauben sind bemessen.

Stellschrauben justieren (Umsetzung)

Die konzeptionelle Arbeit der Stellschrauber ist vom ersten Tag an auf eine erfolgreiche Umsetzung ausgerichtet. Während der gesamten Organisationsentwicklung werden die Mitarbeitenden der betroffenen Einheiten nicht nur eingebunden, sondern durch aktive Gestaltungsarbeit gefordert. Der Übergang von Analysephase zur Konzeptphase bis zur Umsetzungsphase erfolgt für die Mitarbeitenden somit fließend. Die operative Umsetzung wird von uns mit Projektmanagementmethoden (hier klicken) begleitet und der aktuelle Umsetzungsstand transparent dargestellt. Für das erfolgswichtige Changemanagement kooperieren die Stellschrauber, in Abhängigkeit des Umfangs und der Komplexität der Organisationsentwicklung, mit fundierten externen Experten.
Mit der Managemententscheidung zur Neuausrichtung von Organisationseinheiten wird das entsprechende Umsetzungsprojekt eingeleitet. Die Stellschrauber begleiten diese Projektphase eng. Unsere Klienten erhalten bis zum Projektabschluss jederzeit einen Überblick zum Umsetzungsstand. Die relevanten Stellschrauben sind justiert.

Sie wollen Ihre Organisation für zukünftige Herausforderungen widerstandsfähiger und gleichzeitig hoch effizient gestalten? Wir unterstützen Sie gerne dabei Ihre Organisation auf Zukunft auszurichten und stehen für ein kostenloses Beratungsgespräch zur Verfügung.